Unser Service für Sie - Fragen & Antworten

Vermissen Sie eine Antwort zu Ihrer Frage? Die beantworten wir natürlich auch gerne. Wenden Sie sich dazu einfach direkt an uns.

Beraten Sie mich auf meinem Grundstück, wo die Garage stehen soll?

Herzlich gerne, ein Besuch von unserem Fachberater bei Ihnen ist für Sie immer kostenlos und unverbindlich. Er kann Ihnen vor Ort alle Fragen beantworten. Und Sie so beraten, dass Ihr Haus mit der geplanten Garage harmoniert. Wir meinen zu einem aussagekräftigen Angebot gehört auch die Beratung auf dem Bauplatz.

Wie lange ist die Lieferzeit?

Die Lieferzeit stimmen wir individuell mit Ihnen ab. Dabei bemühen wir uns, Ihre Vorstellungen umzusetzen.

Welche Transportkosten fallen an?

Wir liefern Ihnen die Garagen frei Baustelle. Die Kosten und die Aufstellung mit unserem Spezialfahrzeug sind im Bezugspreis enthalten. Nutzen Sie die Beratungskompetenz unserer Fachberater. Wenn er die Baustelle gesehen hat, gibt er Ihnen einen verbindlichen Festpreis an.

Sind Fundamente erforderlich und wer macht diese?

Ein solides Fundament ist notwendig. Die Fundamentarbeiten können Sie entweder selber organisieren oder bei uns bestellen.

Ist eine Baugenehmigung erforderlich?

Dies ist je nach Bundesland unterschiedlich. In Rheinland-Pfalz und Sachsen genügt z.B. eine Bauanzeige nach Fertigstellung, wenn bestimmte Baurechtskriterien eingehalten werden. In Hessen und NRW gibt es vereinfachte Genehmigungsverfahren. Unsere kompetenten Fachberater helfen Ihnen auf jeden Fall weiter.

Ist eine Bodenplatte erforderlich?

Ein eindeutiges „Nein“. Garagen von Hundhausen werden immer mit einer Bodenplatte aus Beton geliefert. Bei einem Sockel als Unterbau ist deshalb auch keine Decke erforderlich. Der Garagenboden trägt die Verkehrslast komplett selbst.

Wie stark ist die Garagenwand?

Bei freistehenden Garagen liefern wir die Garagen mit einer Wandstärke von 7 cm. Bei Garagen für Erdeinbau sind die Wände sogar 10 cm dick. Verstärkt wird der Beton bei allen Wänden mit einer doppelten Stahlbewehrung.

Sind die Garagen für Erdeinbau lieferbar?

Grundsätzlich „ja“. Je nach Einbausituation werden die Wände und auch die Decke dann verstärkt hergestellt (10 cm stark und mit zusätzlicher Bewehrung) und können dann mit Erde an- bzw. aufgefüllt werden. Außerdem sind die verstärkten Decken der Garagen als Terrasse oder als Parkplatz nutzbar.

Welche Größen sind lieferbar?

Diese unterscheiden sich von Modell zu Modell. Informieren Sie sich über unsere zahlreichen Garagen-Varianten.

Ist auch ein Satteldach (Spitzdach) möglich?

Selbstverständlich „ja“. Wir liefern Ihnen alle Dachformen, wie gewünscht, mit unterschiedlichen Dachneigungen, Dachsteinen aus Beton oder Ton sowie Farbgebung nach Wahl. Nachdem wir die Garage geliefert haben, kommt unser beauftragter Zimmermann und erstellt das Dach.

Aus wie vielen Teilen besteht die Garage?

Decke, Wände und Boden bilden eine Einheit (Raumzelle). Deshalb ist die Montage ohne Fugen, unkompliziert und schnell.